ENDLICH: Die diesjährigen Adventskalender findest du hier

We have
just the thing

Dein Warenkorb

😊

Moment, wir laden den Warenkorb

Garject Knoblauchpresse Schwarz

Art.Nr. 18207

Keine übelriechenden Finger und kein stundenlanges Abwaschen mehr! Garject presst ungeschälte Knoblauchzehen, schabt den Knoblauch dann selber ab und befördert die Schalenreste in den Müll!

34,90 €

inkl. MwSt.

Produktbeschreibung

Knoblauch ist lecker und schützt gegen alles Mögliche, von Erkältung bis hin zu Vampiren. Und man kann davon ausgehen, dass es in so ziemlich jedem deutschen Haushalt eine Knoblauchpresse gibt. Man kann aber auch davon ausgehen, dass diese Knoblauchpresse nur selten zum Einsatz kommt, da Knoblauchpressen die wohl am schwierigsten zu reinigenden Küchengeräte sind.

Das gilt aber zum Glück nicht für Garject! Denn das ist eine Knoblauchpresse, in die du einfach deine ungeschälten Knoblauchzehen gibst, um das Ding dann zusammenzudrücken. Beim Öffnen wird der gepresste Knoblauch automatisch von der Presse abgeschabt, am besten gleich ins Essen. Und mit dem Hebel im Handgriff beförderst du ganz einfach die Schalenreste in den Abfall.

Das heißt: Du hast nicht nur eine Knoblauchpresse, die du nur kurz abzuspülen brauchst, sondern auch Finger ohne Knoblauchgeruch und ein paar Minuten, in denen du dich mit spannenderen Dingen als mit Abwaschen beschäftigen kannst. Sehr genial.

Produktmerkmale Garject Knoblauchpresse:

  • Zum einfachen Pressen von ungeschälten Knoblauchzehen. Beim Öffnen der Presse werden die Reste um die Öffnung automatisch abgeschabt. In der Presse befindet sich ein kleines Katapult, das die übriggebliebene Knoblauchschale mit leichtem Druck auf einem Hebel in den Müll befördert.
  • 19,3 cm lang
  • 357 g schwer
  • Die Knoblauchpresse besteht aus gebürstetem Edelstahl mit Kunststoffdetails
  • Spülmaschinenfest (im oberen Fach)

Art.Nr.

18207

free
Frachtfrei ab 49,00 €

ansonsten 4,99 €

delivery
Lieferzeit 3-5 Tage

je nachdem wo du wohnst

return
90 Tage Rückgabe

und 2-jähriges Gewährleistungsrecht

planet