We have
just the thing

Dein Warenkorb

😊

Moment, wir laden den Warenkorb

Gibt es den Weihnachtsmann?

Gibt es den Weihnachtsmann?

Hat Rudolph eine rote Nase? Ist der Schnee weiß? Natürlich gibt es den Weihnachtsmann. Wer sonst sollte hinter all den durchdachten Weihnachtsgeschenken und der Weihnachtstimmung stecken? Es ist sogar so, dass der Weihnachtsmann ein richtig guter Freund von Coolstuff ist, und sowohl er selbst als auch seine Wichtel haben uns dabei tatkräftig unterstützt, viele der Produkte, die wir vor Weihnachten in unser Lager schaffen, auszuwählen. Außerdem ist ihm ein Großteil des Zaubers von Weihnachten zu verdanken, und alle seine Helfer und Freunde unterstützen ihn dabei.

Wann kommt der Weihnachtsmann?

Wenn Weihnachten naht und alle Kinder schlafen gegangen sind, dann ist die Zeit des Weihnachtsmanns, Einzug in den Häusern zu halten. Die Schornsteine wurden extra für diesen Tag gefegt und das jährliche Bad ist genommen. Der Weihnachtsmann ist ein bisschen schüchtern und möchte so viel wie möglich des Zaubers um seine Person bewahren. Aus diesem Grund kommt er erst, wenn sich alle schlafen gelegt haben. Außerdem ist nachts weniger Verkehr, so dass er auf seinem Weg von einem Heim zum nächsten möglichst schnell vorankommt.

Wo wohnt der Weihnachtsmann?

Wir haben versprochen, die genauer Adresse des Weihnachtsmanns nicht zu verraten. Er hat vor Weihnachten so viel zu tun, dass er leider keinen Besuch empfangen kann. Wer ihn später im Jahr besuchen möchte, dem empfehlen wir eine Reise an den Nordpol. Frage einfach beim Reisebüro deines Vertrauens, die werden sicher einen Tagesausflug für dich arrangieren können. Die Werkstätten des Weihnachtsmanns findet man dagegen überall auf der Welt und viele Kinder haben sich sogar bereit erklärt, ihm und seinen Wichteln vor den stressigsten Tagen des Jahres unter die Arme greifen.

Wo kommt der Weihnachtsmann her?

Unser Freund mit dem roten Mantel stammt von einer langen Ahnenreihe von Weihnachtsmännern ab. So ein Beruf wird selbstverständlich von Generation zu Generation weitervererbt. Die ersten Weihnachtsmänner haben seit hunderten von Jahren Freude in unsere Häuser gebracht. Schon in alten Schriften finden wir Hinweise darauf, wie er in der Weihnachtszeit durch den tiefen Schnee in die Hütten unserer Vorväter gestapft kam. Sein Transportmittel hat er immer wieder einmal modernisiert, und heute reist er mit seinem schnellen Schlitten in Windeseile rund um den Erdball. Wenn du selbst so richtig in Weihnachtsstimmung kommen willst, empfehlen wir eine kleidsame Ausstattung für dein eigenes Transportmittel, damit es dich schnell wie ein Blitz über schneebedeckte Straßen befördert.

Wie schafft der Weihnachtsmann das alles?

Unser rot gekleideter, bärtiger Freund hat eine Menge Helfer, die einerseits seinen Terminkalender im Blick behalten, aber auch ziemlich viel Grobes für ihn erledigen. Hinter jedem erfolgreichen Mann steht bekanntermaßen eine ebenso erfolgreiche Frau und in diesem Fall ist es die Weihnachtsfrau, die das ganze Administrative für ihren Mann erledigt. Vom Zeitplan bis zur Routenplanung kümmert sie sich um den ganzen Kleinkram, damit an dem großen Tag alles reibungslos läuft. Es geht auch das Gerücht, dass Freiwillige während der Weihnachtsfeiertage den Weihnachtsmann entlasten. Nicht selten tragen sie ein entzückendes Outfit, das dem roten Anzug des Weihnachtsmanns zum Verwechseln ähnlich sieht.

Die Helfer des Weihnachtsmanns

Weil Weihnachten eine stressige Zeit ist, braucht der Weihnachtsmann eine Menge Helfer, um rechtzeitig mit allem fertig zu werden. Wir wissen alle, dass die Wichtel des Weihnachtsmanns im Dezember in der Werkstatt alle Hände voll zu tun haben. Sie müssen Weihnachtsgeschenke herstellen, verpacken und dafür sorgen, dass sie rechtzeitig an all die lieben Kinder überall auf der Welt verteilt werden. Und dann sind da noch die ganzen Rentiere, die den Weihnachtsmann geschwind rund um die Welt bringen, um alle Kinder an Heiligabend froh und munter zu machen. Vergiss nicht, dem Weihnachtsmann und seinen Rentieren etwas Leckeres zum Essen hinzustellen (Tipp: Rentiere mögen Mohrrüben und der Weihnachtsmann freut sich über Kekse und ein Glas eiskalte Milch oder vielleicht ein spritziges Pils für die Zipfelmütze?).

In Stimmung kommen

Wenige Feiertage sind so stimmungsvoll wie Weihnachten! Gutes Essen, Familie und Freunde treffen, Geschenke auspacken und nicht zu vergessen, stimmungsvoller Weihnachtsmusik lauschen. Sorge für gemütliche Stimmung mit deiner eigenen Musik und läute die Weihnachtsfeiertage ein.

free
Frachtfrei ab 49,00 €

ansonsten 4,99 €

delivery
Lieferzeit 3-5 Tage

je nachdem wo du wohnst

return
90 Tage Rückgabe

und 2-jähriges Gewährleistungsrecht

planet