DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Diese Datenschutzrichtlinie beschreibt die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die CoolStuff AB („CoolStuff” oder „wir“) über Sie zum Beispiel über unsere Website (einschließlich soziale Netzwerke, die Eigentum von Dritten sind), E-Mail, SMS, telefonisch, in unserem Ladengeschäft in Malmö, über Formulare zur Registrierung, durch sonstige Kontakte mit Ihnen, durch Kameraüberwachung (Ladengeschäft), über Dritte und andere öffentlich zugängliche Informationen erhebt.

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig. In dieser Datenschutzrichtlinie wird geregelt, wie wir Ihre persönlichen Daten erheben, verwenden und schützen, und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wenn Sie Fragen haben oder sich anderweitig zu dieser Datenschutzrichtlinie äußern möchten.

Wir verweisen auf die gesetzliche Lage und beziehen uns nachfolgend auf die Datenschutzgrundverordnung (eng. General Data Protection Regulation, GDPR).

1. Welche Daten erheben wir über Sie?

Mit „personenbezogene Daten“ werden Daten bezeichnet, die Sie betreffen und anhand derer Sie identifiziert werden können.

In dieser Datenschutzrichtlinie werden nebeneinander die Begriffe „personenbezogene Daten“ und „Ihre Daten“ synonym verwendet.

In der Regel können Sie unsere Website nutzen, ohne uns Daten, mit Ausnahme technischer Daten, zur Verfügung zu stellen. Auf bestimmten Seiten werden Daten von Ihnen angefordert, beispielsweise im Anschluss an eine Bestellung und bei Dienstleistungsangelegenheiten oder wenn Sie sich für unseren elektronischen Newsletter anmelden. Des Weiteren können wir personenbezogene Daten von Ihnen verwenden, die wir aus anderen Quellen erhalten haben, und die uns von Dritten, beispielsweise Marketing- und Verkaufsunternehmen, zur Verfügung gestellt wurden.

Personenbezogene Daten, die von Ihnen erhoben werden, können unter anderem sein:

Personen- und Kontaktangaben - z. B. Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Anschrift und Telefonnummer, demographische Angaben (z. B. Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, geographische Region, Lieblingsprodukte und Freizeitinteressen); außerdem, sofern im Hinblick auf den Zweck der Datenverarbeitung dringend erforderlich oder um eine eindeutige Identifizierung sicherzustellen, auch Ihre Personennummer.

Wirtschaftliche Daten - Angaben, die für den Abschluss einer Bestellung benötigt werden oder die Sie zur Durchführung eines Kaufs verwenden, beispielsweise Bezahlinformationen oder Kreditkartenangaben.

Technische Daten zu Ihrem Gerät oder Ihrer Internetverbindung, beispielsweise IP-Adresse, Cookies, geographischer Ort und Anmeldedaten.

Informationen zu Ihrem Benutzerverhalten - unter anderem Suchmuster und Aktivitäten auf der Website, die Reaktionszeit für Seiten und die Art und Weise, wie Sie unsere Dienste verwenden.

Benutzergenerierte Informationen – Inhalte, die Sie freiwillig registrieren, hinterlassen oder veröffentlichen, beispielsweise im Zusammenhang mit Kundendienstgesprächen (die aufgezeichnet werden können), Wettbewerben, Anmeldung zum Newsletter sowie Inhalte, die Sie durch Hochladen auf unsere Website, App oder in soziale Netzwerke (Sie erklären sich einverstanden, dass das Netzwerk diese Inhalte mit uns teilt) mit uns teilen, darüber hinaus Texte, Videoclips und Fotos.

Informationen aus anderen Quellen – Allgemein zugängliche Informationen oder Informationen, die wir von unseren Kooperationspartnern beispielsweise zu dem Zweck einholen, Ihre bei uns gespeicherten Daten zu aktualisieren, oder Bezahlungen sicherzustellen.

2. Zweck und Rechtsgrundlage

Die gesetzeskonforme Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten muss sich auf eine rechtliche Grundlage stützen; diese ist entweder zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages oder einer rechtlichen Verpflichtungen erforderlich, oder die Verarbeitung geschieht nach einer Abwägung der Interessen oder nachdem Sie Ihr Zustimmung zu einer bestimmten Art der Datenverarbeitung gegeben haben. Es folgen nachfolgend Beispiele für die Zwecke, aufgrund derer wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten sowie auf welcher Rechtsgrundlage dies erfolgt.

CoolStuff verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken. In erster Linie verarbeitet CoolStuff Ihre personenbezogenen Daten zu folgendem Zweck aufgrund folgender Rechtsgrundlage:

Einer der wichtigsten Gründe für die Erhebung von personenbezogenen Daten ist die Erfüllung unserer Verpflichtungen Ihnen als Kunde gegenüber, sowie die Bearbeitung und Auslieferung Ihrer Bestellungen, die Rechnungsstellung und die Bereitstellung unseres Kundenservice und anderer Verpflichtungen, die mit dem Kauf unserer Produkte verknüpft sind. So muss beispielsweise unser Kundendienst in der Lage sein, auf Ihre Fragen zu einem Kauf zu antworten und Ihnen Informationen zur Produktsicherheit zuzusenden, beispielsweise, wenn wir eines unserer Produkte zurückrufen müssen; außerdem müssen wir sicherstellen, dass gesetzliche Anforderungen eingehalten werden (beispielsweise das Gesetz zur Buchführung).

Rechtsgrundlage: Vertragserfüllung (Verkaufsbedingungen) oder rechtliche Verpflichtung

Des Weiteren möchten wir Ihnen mithilfe eines maßgeschneiderten Service erstklassige Produkte und Dienstleistungen anbieten können und Ihnen außerdem bessere Dienste mit relevanteren Inhalten bereitstellen. Die von uns erhobenen Daten verwenden wir dazu, Ihnen Informationen zu von Ihnen nachgefragten Produkten zu liefern, aber auch, um ein besseres Verständnis für unsere Kunden zu gewinnen. Um dieses Ziel zu erreichen führen wir unter anderem Kundenbefragungen durch. Des Weiteren werten wir demographische und geographische Angaben unserer Kunden, sowie Angaben zu Ihren Interessen und Ihrem Verhalten anhand der Daten, die wir auf unserer Website oder durch andere Dienste erheben, aus (sogenanntes Profiling). Daten aus Kunden- und Marketinganalysen sowie für statistische Zwecke werden gemeinsam verarbeitet. Eine Identifizierung einzelner Kunden ist nicht vorgesehen.

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse

Ihre Daten werden von uns gegebenenfalls dazu verwendet, Ihnen per Post, E-Mail, SMS/MMS oder per Telefon unseren Newsletter zu schicken, Sie über neue Produkte, Kampagnen, Angebote, Wettbewerbe oder andere Informationen zu unseren Produkten und Aktivitäten zu informieren, die wir anbieten und von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sind. Wir können demzufolge Ihre Daten für Direktmarketingzweck (sogenanntes Profiling) verwenden, es sei denn, Sie haben uns mitgeteilt, dass Sie damit nicht einverstanden sind. Sofern Sie keine aktive Kundenbeziehung mit uns unterhalten (oder in den letzten zwei Jahren eine solche unterhalten haben), werden wir Ihre Daten jedoch nur für elektronische Direktmarketingzwecke verwenden, wenn Sie hierzu Ihr Einverständnis gegeben haben. Ihre personenbezogenen Daten können darüber hinaus für interessensbasierte Werbung im Internet über uns oder digitale Werbenetzwerke, mit denen wir zusammenarbeiten, verwendet werden. Diese werden in bestimmten Fällen an Ihren Interessen ausgerichtet, die auf den von uns erhobenen Informationen basieren (sogenanntes Profiling).

Sie können jederzeit der Verwendung Ihrer Daten zu Direktmarketingzwecken durch uns widersprechen. Setzen Sie dazu wie unter Punkt 11 beschrieben mit uns in Verbindung oder wenden Sie sich direkt über unser elektronisches Rundschreiben an uns.

Rechtsgrundlage: Berechtigtes Interesse oder Einwilligung (sofern nicht ausdrücklich anderweitig im Zusammenhang mit der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten angegeben).

Das berechtigte Interesse von Coolstuff an der oben beschriebenen Verarbeitung von personenbezogenen Daten liegt darin, Ihnen ein besseres Kauf- und Kundenerlebnis zu bieten und für Sie maßgeschneiderte Angebote und andere relevante Informationen bereitstellen zu können.

3. Informationen zu Cookies

Wir verwenden Cookies, elektronische Bilder und andere Trackingmethoden auf unserer Website und in unserer E-Mail-Kommunikation. Für weitere Informationen zur Verwendung von Cookies und Ähnlichem verweisen wir auf unseren Link Cookies.

4. An wen geben wir Ihre Daten weiter?

Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gehen wir mit größter Sorgfalt vor; Ihre Daten werden nur von uns und ausgewählten Dritten verwendet.

Dritte, die wir zur Unterstützung der Durchführung unseres Geschäftsbetriebs (z. B. für Kundenbefragungen oder Versand von Mailings) beauftragt haben, dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur in unserem Auftrag und für die spezifischen Aufgaben, die sie in unserem Namen nach unserer Anweisung durchführen, verwenden und werden als Auftragsdatenverarbeiter für uns tätig. Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln und sicher aufzubewahren. Sofern eine gesetzliche Verpflichtung besteht, steht Ihnen das Recht zu, eine Liste über etwaige Auftragsdatenverarbeiter, die Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag verarbeiten, zu verlangen.

Für Marketingzwecke und um bessere Dienste für Sie bereitstellen zu können, können wird Ihre personenbezogenen Angaben an Dritte weiterleiten, die häufig selbstständige Datenverantwortliche sind und diese Leistungen wie beispielsweise Adressaktualisierungen für uns oder Sie ausführen. Dabei kann es sich um Post- oder Frachtserviceunternehmen, die Produkte liefern, Versicherungsgesellschaften, Banken und Kreditinformationsunternehmen oder digitale Werbenetzwerke, mit denen wir zusammenarbeiten, handeln.

In bestimmten anderen Fällen können wir auch personenbezogene Daten weitergeben, z. B. wenn wir Grund zu der Annahme haben, dass die Daten zur Identifizierung, Kontaktaufnahme oder zur Einreichung einer Klage gegen eine Person benötigt werden, die im Verdacht steht, in Websites eingedrungen zu sein oder auf andere Weise unsere Rechte oder die unserer Kunden oder Besucher verletzt hat bzw. sich Zugang zu unserem Eigentum oder dem unserer Kunden oder Besucher verschafft hat.

Im Fall der Weiterleitung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR muss mit dem fraglichen Land eine Vereinbarung mit der EU/dem EWS bestehen, demzufolge dieses Land über ausreichend sichere Datenschutzgesetze verfügt oder wir mit dem betreffenden Drittdienstleister eine vertragliche Vereinbarung geschlossen haben, wonach diese verpflichtet sind, die von der EU-Kommission genehmigten Klauseln zum Schutz der persönlichen Integrität einzuhalten. Eine Liste der genehmigten Drittländer und Standardklauseln finden Sie auf der Website der EU-Kommission und der Website von Datainspektionen hinsichtlich der Weiterleitung von Daten in Drittländer.

5. Ihre Rechte

Ihnen steht das gesetzlich verankerte Recht zu, Auskunft über personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen haben, zu verlangen. Dazu müssen Sie sich ausweisen und eindeutig angeben, welche Informationen Sie erhalten möchten. Dieser Antrag ist schriftlich und eigenhändig von Ihnen unterzeichnet an die unter Punkt 11 angegebene Adresse zu senden. Wir werden Ihrem Wunsch schnellstmöglich, spätestens innerhalb von einem Monat, entsprechen. Sollten wir Ihrem Wunsch nicht nachkommen können, werden wir Sie darüber benachrichtigen und den Grund dafür angeben.

Wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihre Daten nicht korrekt oder unvollständig sind, können Sie sich mit der Bitte um Berichtigung im gesetzlich erlaubten Rahmen an uns wenden. Wir werden Ihre Daten so schnell es uns möglich ist berichtigen oder aktualisieren.

Sie haben soweit gesetzlich vorgeschrieben außerdem das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen oder die Verarbeitung Ihrer Daten einzuschränken oder Ihr Einverständnis zu widerrufen. Sie haben außerdem soweit gesetzlich vorgeschrieben das Recht eines Umzugs der bei uns gespeicherten, personenbezogenen Daten (Datenportabilität).

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen oder vertraglicher Vereinbarungen gezwungen sein können, bestimmte personenbezogene Daten im Zusammenhang mit einer Löschung, dem Widerruf der Zustimmung oder einem Datenumzug auch weiterhin zu speichern. Möglicherweise steht es uns darüber hinaus von Gesetz wegen zu, bestimmte personenbezogene Daten zur Erfüllung unserer Geschäftsinteressen aufzubewahren.

Sie haben das Recht, Einwand gegen eine derartige Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die unter Abwägung der Interessen erfolgt, zu erheben, eingeschlossen Profiling. In diesem Fall müssen wir, nachdem Sie genau angegeben haben, gegen welche Art der Datenverarbeitung Sie Einwand erheben, nachweisen, dass unsere Interessen schwerer wiegen. Gleichermaßen können Sie jederzeit Einwand gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktmarketingzwecke erheben.

6. Wie lang werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die in dieser Datenschutzrichtlinie genannten Zwecke erforderlich, gesetzlich gefordert oder vertraglich vereinbart ist. Wenn Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die sie erhoben wurden, nicht mehr benötigt werden oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder vertraglicher Vereinbarungen nicht mehr aufbewahrt werden müssen, werden sie geprüft oder anonymisiert.

7. Was unternehmen wir zum Schutz Ihrer Daten?

Um einen unerlaubten Zugriff, Verwendung, Änderung, Vernichtung oder Weitergabe zu verhindern, haben wir geeignete und angemessene Standards zum Schutz und zur Sicherung Ihrer von uns verarbeiteten Daten eingeführt. Diese Maßnahmen dienen der Verhinderung einer unerlaubten oder ungesetzlichen Verarbeitung Ihrer Daten und beugen unbeabsichtigtem Verlust, Zerstörung oder Beschädigung dieser Daten vor. CoolStuff verwendet unter anderem SSL (Secure Socket Layer), um Ihre Bestellungen zu verschlüsseln. Darüber hinaus sind wir von „Trygg E-handel“ zertifiziert, einer Zertifizierungsorganisation von Svensk Distanshandel für Sicherheit und Zuverlässigkeit von Webshops.

Sollte eine Datenschutzverletzung aufgedeckt werden, muss der Vorfall wie gesetzlich vorgeschrieben an Datainspektionen und Sie gemeldet werden.

8. Links zu anderen Websites

Bitte beachten Sie, dass es auf dieser Website Links zu anderen Websites geben kann. Wenn Sie einen solchen Link anklicken, können Sie auf andere Websites weitergeleitet werden, die andere Regelungen für den Schutz der Privatsphäre vorsehen, als die, die in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführt sind.

9. Änderung der Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie kann von uns aktualisiert werden. Bei wesentlichen Änderungen an der Datenschutzrichtlinie werden wir Sie mit einer deutlich hervorgehobenen Mitteilung auf unserer Website oder auf andere Weise in Kenntnis setzen. Wir bitten Sie, diese Datenschutzrichtlinie zu lesen und die Art und Weise, in der wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, zur Kenntnis zu nehmen.

10. Beschwerden und Schadensersatz

Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten in unsachgemäßer Weise erfolgt ist, bitten wir Sie, uns dies schnellstmöglich mitzuteilen. Darüber hinaus können Sie bei Datainspektionen Beschwerde gegen die durch uns durchgeführte Art und Weise der Datenverarbeitung erheben.

Wenn Sie glauben, einen Schaden erlitten zu haben, weil die Datenverarbeitung durch uns gesetzeswidrig erfolgt ist, haben Sie unter Umständen Anspruch auf Schadensersatz. Sie können Schadensersatz von uns fordern oder vor Gericht Klage erheben.

11. Kontakt

CoolStuff AB, 556694-9342, ist Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie oben angegeben, sofern im Zusammenhang mit der Erhebung Ihrer Daten nichts anderes angegeben wird. Coolstuff hält die Bestimmungen des schwedischen Datenschutzgesetzes ein. Wenn Sie Fragen zu unserer Richtlinie oder der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns haben, wenden Sie sich bitte an:

E-Mail: service@coolstuff.de
Adresse: Donaugatan 2, 211 20 Malmö, Schweden
Telefon: 030 30 80 76 89

12. Einbindung des Trusted Shops Trustbadge

Zur Anzeige unseres Trusted Shops Gütesiegels und der gegebenenfalls gesammelten Bewertungen sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung ist auf dieser Webseite das Trusted Shops Trustbadge eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung unseres Angebots. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. deine IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Diese Zugriffsdaten werden nicht ausgewertet und spätestens sieben Tagen nach Ende deines Seitenbesuchs automatisch überschrieben.

Weitere personenbezogene Daten werden lediglich an Trusted Shops übertragen, soweit du dich nach Abschluss einer Bestellung für die Nutzung von Trusted Shops Produkten entscheidest oder dich bereits für die Nutzung registriert hast. In diesem Fall gilt die zwischen dir und Trusted Shops getroffene vertragliche Vereinbarung.

_______________